9 Gründe, warum Sie im Jahr 2021 eine Website brauchen

9 GRÜNDE, WARUM SIE IM JAHR 2021 EINE WEBSITE BRAUCHEN Banner

Websites sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil für jedes Unternehmen – in diesem Jahr mehr denn je.

Heute sehen viele Menschen Social-Media als die Plattformen, auf den sich Unternehmen mit ihrem Online-Marketing konzentrieren müssen. Diese Plattformen ermöglichen es, mit Kunden zu interagieren, Fotos und Videos zu teilen, Rabatte anzubieten und vieles mehr. Manche sind sogar der Meinung, dass Social-Media-Seiten individuelle Unternehmenswebsites ersetzt haben. Bedeutet dies, dass lokale Website-Designer aus dem Geschäft sind? Ganz und gar nicht, und Geschäftsinhaber, die dieser Meinung sind, verpassen möglicherweise viele Umsätze. Auch wenn Websites in der Regel als “traditionelle” Marketinginstrumente betrachtet werden, sind sie immer noch extrem wichtig – besonders im Jahr 2021. Hier sind einige der Gründe, warum Sie heute eine Website benötigen.

Kunden sind online

Ihre Kunden sind online

Wenn Sie keine Website haben, entgehen Ihnen Umsatzchancen. Das ist einfach eine Tatsache. Mehr als 200 Millionen Kunden haben im Jahr 2016 online eingekauft, und diese Zahl ist seitdem nur noch gestiegen. Eine Umfrage von Supermarket News aus dem Jahr 2020 zeigt, dass 52 % der Kunden im vergangenen Jahr mindestens einmal Lebensmittel online gekauft haben, wobei 49 % angaben, dass sie zum Online-Einkauf von Lebensmitteln übergehen oder ihre Online-Bestellungen erhöhen. Die Quintessenz ist, dass viele Kunden nicht in stationären Geschäften sind – sie sind online, manche ausschließlich. Das heißt, wenn Sie keine Website haben, erreichen Sie diese Kunden nicht.

social media kann nicht ersetzt werden

Soziale Medien können eine Website nicht ersetzen

Eine starke Social-Media-Präsenz ist nicht so effektiv wie eine Website. Diese Seiten wurden eingerichtet, um Informationen auszutauschen und die Verbindung zu Kunden zu erleichtern, nicht um Online-Shops zu erstellen. Facebook und andere haben zwar begonnen, Verkaufsplattformen zu integrieren, aber sie sind ziemlich begrenzt. Sie können in den sozialen Medien keinen eigenen Online-Shop erstellen. Mit einer Website hingegen gibt es Hunderte von Tools, mit denen Sie Ihren eigenen Online-Shop erstellen können, der alle Ihre Anforderungen erfüllt. Sie können mehrere Zahlungsoptionen integrieren, alle Ihre Produkte nach Ihrem eigenen System kategorisieren und vieles mehr. Social-Media-Plattformen können Ihnen helfen, Kunden zu gewinnen, aber sie können eine Website als Ihre Online-Verkaufsplattform nicht ersetzen.

kunden erwarten eine webseite

Kunden erwarten, dass Sie eine Website haben

Von Kunden, die so gut wie immer ihr Smartphone in Ihrer Tasche haben und somit das Internet immer zur Verfügung steht, wird von jedem Unternehmen erwartet, dass es eine Website hat. Die Leute werden online nach Ihnen suchen, besonders wenn es sich um Erstkunden handelt, die mehr über Ihr Unternehmen erfahren möchten. Wenn Ihr Unternehmen keine Online-Präsenz hat, entscheiden sich potenzielle Kunden vielleicht sogar dafür, ihr Geld einem Ihrer Wettbewerber zu geben, der online ist. Es bedeutet auch, dass Kunden Sie nicht finden können, wenn sie mehr über Ihr Unternehmen und Ihr Angebot erfahren möchten.

sie sind immer erreichbar

Sie sind 24 Stunden und jeden Tag erreichbar

Eine Website ist 24/7-Marketing. Sie ist immer da, wann immer Ihre Kunden es wollen, unabhängig von der Uhrzeit oder dem Wochentag. Ihre Kunden können mitten in der Nacht, am Weihnachtsmorgen und an Wochenenden einkaufen oder sich informieren.

Ihre Geschichte immer erzählen durch Webseite

Es ist eine Plattform, um Ihre Geschichte in Ihren eigenen Worten zu erzählen

Ihre Website ist Ihre Plattform für die Öffentlichkeit. Sie können sie nutzen, um alles zu präsentieren, was Sie wollen, ohne sich um die Einschränkungen zu kümmern, die oft mit Social-Media-Plattformen einhergehen – aber stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte für Ihr Unternehmen relevant sind. Sie können Dutzende von Fotos und Videos von Ihren Projekten und Ihren Mitarbeitern einbinden. Sie können Erfahrungsberichte, Blogs, Bedienungsanleitungen, Portfolio-Elemente und alles andere veröffentlichen, was Sie mit Ihren Kunden und der Welt teilen möchten.

In den sozialen Medien können andere über ihre Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen diskutieren und Ihre Online-Reputation beeinflussen. Oft ist dieser Einfluss positiv. Das ist jedoch nicht immer der Fall.

Webseiten machen Glaubwürdig

Es macht Ihr Unternehmen glaubwürdiger

Eine Website zu haben, hilft, die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens zu stärken. Sie zeigt, dass Sie es mit Ihrem Geschäft ernst meinen und sich die Zeit genommen haben, in Ihre Website zu investieren. Indem Sie eine professionelle Website zusammenstellen und sich die Zeit nehmen, eine gute SEO-Strategie zu entwickeln, um die Suchergebnisse zu verbessern, zeigen Sie potenziellen Kunden, dass Sie eine Marke sind, der sie vertrauen können.

Beachten Sie jedoch, dass eine schlecht gestaltete Website der Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens schaden und die Absprungrate erhöhen kann. Websites mit schlechter Navigation, vielen kaputten Links und fehlenden Seiten oder mit viel Werbung von Drittanbietern senden eine falsche Botschaft an die Kunden. Solche Websites können bei den Kunden den Eindruck erwecken, dass Sie schnell und unüberlegt eine Website zusammengestellt haben oder es versäumt haben, Ihre Website zu pflegen. Eine schlechte Website kann in mancher Hinsicht mehr Schaden anrichten als gar keine Website. Behalten Sie dies im Hinterkopf, wenn Sie überlegen, ob Sie einen Website-Designer beauftragen sollen oder nicht. Wenn Sie noch nie eine Website gestaltet haben, sollten Sie lieber einen Profi hinzuziehen, als zu riskieren, Kunden zu verlieren.

mit Webseite Informationen teilen

Potenzielle Kunden können Sie über eine Suche finden

Mit einer Website, die über richtiges SEO verfügt, können Sie auch Menschen erreichen, die noch nie von Ihnen gehört haben. Mehr als 80 Prozent der Kunden gaben 2017 an, dass sie Produkte online recherchieren, bevor sie einen Kauf tätigen – ein Trend, der jedes Jahr zunimmt. Wenn diese Kunden Ihre Produkte oder Informationen über Sie online nicht finden können, ziehen sie möglicherweise nicht einmal in Betracht, bei Ihnen zu kaufen.

Dies ist jedoch ein Bereich, in dem SEO von entscheidender Bedeutung ist, denn die meisten Suchenden sehen sich nur die erste Seite der Suchergebnisse an. Wenn Ihre Website dort nicht zu finden ist, werden sie sie wahrscheinlich nicht besuchen, weil sie das, wonach sie suchen, in den ersten paar Ergebnissen gefunden haben. Sie sollten mit einem Website-Designer zusammenarbeiten, der sich mit SEO auskennt, um zu vermeiden, dass Sie in den Tausenden von Suchergebnissen untergehen.

Verlieren Sie nicht gegen Mitbewerber

Ohne eine Website werden Sie unter dem Strich Geschäfte an Ihre Mitbewerber verlieren. Glücklicherweise sind Website-Design-Services für Einzelpersonen und Unternehmen aller Größen verfügbar. Anstatt zu riskieren, Aufträge zu verlieren, sollten Sie darüber nachdenken, was Ihre Website braucht, damit Ihr Unternehmen im Jahr 2021 und darüber hinaus wachsen kann.

Mehr Erfahren

Diesen Post teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Sie wollen mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!